Sonntag, 8. Januar 2012

[Wochenrückblick] #1 2012

   4 comments     
categories: 

Zum Jahreswechsel habe ich den Wochenrückblick aufgrund der vielen Statistiken (Highlight-Listen, Jahresrückblick, Monatsrückblick etc.) einmal ausfallen lassen. Deshalb folgen nun die Bücher, die mich in den letzten beiden Wochen beschäftigt haben. :)


Bücher, Bücher, Bücher...

52. KW 2011

[Aus-Gelesen]
Kimberly Derting - Das Echo der Toten (Bodyfinder #1):
Trotz der für mich fehlenden Thriller-Eigenschaften, war „Bodyfinder“ ein schönes Leseerlebnis. Die etwas über 300 Seiten hatte ich im Nu gelesen, mich über die süße Liebesgeschichte gefreut und eine kleine Serienkillerjagd war auch noch dabei. Alles in allem ist Bodyfinder eine empfehlenswerte Lektüre für Jugendliche von 12 – 16 Jahren. (3,5/5)
*Zur Rezension*


[Durch-Gelesen]
Kerstin Gier - Rubinrot (Liebe geht durch alle Zeiten #1):
Mein persönliches Lesehighlight in 2011! Ein wundervolles Buch, mit liebevollen Charakteren und einer zauberhaften Liebesgeschichte. Einfach unbeschreiblich schön! (5/5)
*Zur Rezension*


[Durch-Gelesen]
Kerstin Gier - Saphirblau (Liebe geht durch alle Zeiten #2):
Auch wenn ich vorher nicht gedacht hätte, dass das möglich ist, aber "Saphirblau" war noch ein Stückchen bezaubernder, ergreifender, spannender und emotionaler als der Vorgänger "Rubinrot". Was wird das also erst für ein Finale in "Smaragdgrün"? Ich bin gespannt! :) ... (Und seit neuestem ein bekennender Edelstein-Trilogie-Fan!) (5/5)
*Zur Rezension*




1. KW 2012

[Durch-Gelesen]
Sarah Kuttner - Wachstumsschmerz:
Wieder mal ein unglaublich gutes Buch von Sarah Kuttner. Auch wenn es für mich nicht ganz an "Mängelexemplar" mithalten kann, war es ein ganz besonderes Erlebnis dieses Buch zu lesen. Allerdings wird es nicht leicht werden, etwas dazu zu schreiben, da mir vieles doch sehr nahe ging. Und habe nur ich so empfunden, dass es ein sehr trauriges Buch ist? Oder warum lese ich in kaum einer Rezension von der Melancholie, die mich beim Lesen ergriffen hat? (4/5)
Rezension folgt!
 

[Abgebrochen]
Lucy Christopher - Ich wünschte, ich könnte dich hassen:
Ich bin mit dem speziellen Schreibstil des Buches leider nicht mal ansatzweise warm geworden und habe es deshalb frühzeitig abgebrochen. (ohne Wertung)
*Zur Begründung*


[An-Gelesen]
Meg Cabot - Der will doch nur spielen:
Die ersten 100 Seiten sind gelesen und ich bin begeistert! Nach "Ich wünschte..." ist dies das zweite Buch mit einem ungewöhnlichen Schreibstil. Und dieses hier hat mich überzeugt! ;) Die Geschichte wird in Form von eMails, Anrufbeantworteraufzeichnungen, Tagebucheinträgen etc. erzählt. Und das auf sehr witzige Weise! Toll. :)



[Challenge - Fortschritt]  
raVenport SciFi Challenge: 6/10 
Challenge Deutschsprachiger Autoren: 19/20 (2 Rezis ausstehend)
Buchliebhaber-Challenge: 1/3
I'm in... English - Challenge: 0/12
Read the... classics! - Challenge: 0/6
ABC-Challenge: 1/26 (1 Rezi ausstehend)

Kommentare :

  1. Ich freue mich auf eine Rezension zum Buch von Sarah Kuttner, denn das steht bei mir noch ganz oben auf der Wunschliste!

    AntwortenLöschen
  2. @Katie: "Wachstumsschmerz" ist großartig, auch wenn im ganzen Buch nicht sonderlich viel passiert. Stattdessen werden vor allem die Gefühle und Ängste von Luise und Flo beleuchtet.
    Ich hoffe, ich kann die Rezi bis Mittwoch fertig schreiben! :)

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ui, da hast du in dieser Woche aber schon ganz schön viel geschafft. - und zum Teil sogar schon rezensiert. Da sollte ich mich mal an der Nase nehmen . . .

    LG Favola

    AntwortenLöschen
  4. @Favola: Brauchst dich nich an die Nase zu nehmen. ;) Das ist eine Liste meiner gelesenen Bücher der letzten KW in 2011 und der ersten KW in 2012. Hatte den Rückblick vorletzte Woche ausfallen lassen und wollte das jetzt der Vollständigkeit halber nachholen. :)

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen