Montag, 13. Februar 2012

[Wochenrückblick] #6 2012

   3 comments     
categories: 



Bücher, Bücher, Bücher...


[Durch-Gelesen]
Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone #1:
"Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten" ist ein fantastisches, einzigartiges Fantasy-Buch, das mir an einigen Stellen schier den Atem geraubt hat. Und es lässt mich nun mit einer großen Wehmut zurück: Denn ich möchte gar nicht daran denken, wie lange ich nun auf eine Fortsetzung warten muss! (5/5)


[An-Gelesen]
Jennifer E. Smith -
Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick:
Bisher gefällt mir dieses Buches mit dem originellen Titel recht gut. Es ist ganz süß, aber aktuell fehlt mir ein bisschen der Tiefgang. Die Figuren sind noch recht blass und ich verstehe nicht ganz, was es jetzt ist, das Hadley so an Oliver fasziniert. Aber nun gut, das kann ja noch werden. ;) (bisher 3,5/5)


[An-Gelesen]
Gabrielle Zevin - Elsewhere:
Ich hätte nicht gedacht, dass ein Buch über ein junges Mädchen, das vor kurzem gestorben ist und sich nun mit dem Leben in "Elsewhere" abfinden muss, so humorvoll sein könnte. Zwar wird Liz Melancholie auch sehr gut verdeutlicht, aber immer wieder gibt es ein lustige Episoden, die einem die Schwermut vertreiben und ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Schön! (4/5)


[Nachgereichte Rezensionen]
Julia Quinn - Wie erobert man einen Duke? (Bridgerton #1)

[Challenge - Fortschritt]  
raVenport SciFi Challenge: 6/10 
Challenge Deutschsprachiger Autoren: 19/20
Buchliebhaber-Challenge: 1/3
I'm in... English - Challenge: 1/12
Read the... classics! - Challenge: 1/6
ABC-Challenge: 5/26 und 6/26

Kommentare :

  1. Elsewhere war irgendwie nie so wirklich interessant für mich, keine Ahnung wieso (ich habe es mal bei Umblättern gesehen). Die Inhaltsangabe hatte da was ganz anderes drin o_O

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da freue ich mich gleich noch mehr auf "Daughter of Smoke and Bone". Das Buch habe ich auch noch vor mir :-)

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  3. @Pia: Ich finde Elsewhere gerade richtig schöön! Berührend, leicht melancholisch, teilweise sehr traurig, dann aber auch wieder überraschend humorvoll. :)

    @Favola: Oh ja!!! "Daughter of Smoke and Bone" ist wirklich umwerfend toll! :)

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen