Freitag, 10. August 2012

[7 Days 7 Books] Tag 4 & Tag 5

   2 comments     
categories: 
In den letzten beiden Tagen habe ich sowohl die High Heels als auch die Zwitschernden Fische beendet. Letzteres Buch war zugegebenermaßen (und zu meinem Unmut - denn ich hätte gerne noch mehr von diesem Autor gelesen) sehr dünn. Deshalb hoffe ich auch, dass ich dieses Wochenende noch Zeit für ein weiteres Buch finde und zumindest eines der beiden Hörbücher beenden kann. Heute Abend werde ich wohl mit "Souvenirs" von David Foenkinos beginnen, zu dem ich gestern eine sehr begeisterte Rezension gelesen habe und die meine Vorfreude auf dieses Buch noch weiter angefacht hat.

[Hörbuch] Douglas Preston, Lincoln Child - Ice Ship (ca. 5:00 Std. / 7:33 Std.)
Ich bin jetzt erst einmal bei diesem Hörbuch geblieben, da ich nicht 2 Hörbücher parallel hören mag. Bei Büchern macht mir das ja merkwürdigerweise nichts aus, hm... Meine Befürchtungen haben sich allerdings bewahrheitet: Es ist mir einfach zu trocken. Ich habe ja so eine Art spannenden Mystery-Thriller erwartet. Aber sowohl Mystery als auch Thrill halten sich bisher beide sehr bedeckt. Der ständige Perspektivenwechsel trägt auch nicht dazu bei, dass es interessanter wird und bringt die Handlung stattdessen immer wieder ins Stocken. Na egal, ich zieh das jetzt einfach durch! ;)

[Buch] Carin Müller - High Heels und Hundekuchen (313/313)
Ich kann leider gar nicht verstehen, was die Rezensenten auf ama*on so in Begeisterungsstürme versetzt hat. Denn für mich kam leider gar keine bzw. nur kaum Lesefreude auf. Die Charaktere waren mir viel zu klischeehaft, die Handlung war zu vorhersehbar und wahrscheinlich wirkte sich meine eher distanzierte Haltung gegenüber Hunden auch nicht gerade positiv aus. Wenn die [7 Days 7 Books]-Aktion nicht gewesen wäre, hätte ich es wohl einfach mittendrin abgebrochen. Aber nun weiß ich wenigstens, dass es genau das vorhersehbare Ende hat, das ich erwartet habe...

[Buch] Andreas Séché - Zwitschernde Fische ( 164/164)
Und nun genug gemeckert! Andreas Séché hat nämlich einen neuen Fan: Mich! ;) "Zwitschernde Fische" ist ein ganz besonderes Buch. Leider finde ich ja immer dann, wenn der Schreibstil eines Autors so schön/einzigartig/speziell ist wie hier, nie die richtigen Worte, weil mir meine eigenen Sätze im Vergleich dazu viel zu Plump erscheinen. Deshalb kurz und knapp: "Zwitschernde Fische" ist modernes Märchen, philosophischer Exkurs, Liebesgeschichte, Sachbuch, Geschichte-Zum-Träumen, ... all das in einem. Und ich kann es nur jedem ans Herzen legen!!:)


Beendete Bücher:

1. John M. Cusick - Girl Parts (218 S.)  (3,5/5)
2. Carin Müller - High Heels und Hundekuchen (313 S.)  (2/5)
3- Andreas Séché - Zwitschernde Fische (164 S.)  (5/5) *Highlight*

Kommentare :

  1. *Seufz* Meine arme Wunschliste. Aber die Zwitschernden Fische" müssen da wohl unbedingt rauf. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die zwitschernden Fische sind ein ganz besonderes Buch! Das zweite Buch des Autors "Namiko und das Flüstern" möchte ich auch ganz bald lesen. :)

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen