Samstag, 19. Januar 2013

[Neu im Regal] Januar 2013



Nun haben wir schon den 19. Januar und ich habe bisher noch kein einziges neues Buch vorgestellt! Das wird sich hiermit allerdings schleunigst ändern. ;)

Und da bei der SuB-Abbau Extrem Challenge die Sonderaufgabe im Januar folgendermaßen lautet:
"Für jedes Buch das ihr im Januar gekauft habt (oder auf anderem Wege zugelegt), müsst ihr eine anständige Begründung aufbringen, wieso ihr das Buch unbedingt gerade jetzt haben musstet. (so etwas wie 'Es war gerade super billig' zählt dabei natürlich nicht!)"
... werde ich zu jedem der sechs Neuzugänge eine - hoffentlich - anständige Begründung ergänzen, warum es ausgerechnet im Januar bei mir eingezogen ist. :)



1. Ysra Sigurðardóttir - Todesschiff (bereits gelesen)  
Dieses Buch hatte ich mir schon vor Monaten bei tbd vorbestellt. Die erste Lieferung ist leider irgendwo auf dem Postweg verloren gegangen *grml*, bookdepository war aber so freundlich es mir noch einmal zuzuschicken. Und dies ist somit auch der Grund, warum es mich überhaupt erst im Januar und nicht schon viel früher erreicht hat. Gelesen ist es übrigens auch schon. Eine kurze (nicht sehr erfreute) Vorstellung folgt in den nächsten Tagen.

2. John Green - Eine wie Alaska (bereits gelesen) 
"Eine wie Alaska" musste ich einfach kaufen, weil ich für die "Contemporary YA - Challenge" so gut wie keinen Lesestoff zur Verfügung habe. (Außer "Margos Spuren", das schon im Dezember gelesen wurde.) Und da John Green einer meiner neuen Lieblingsautoren ist, musste ich quasi zwangsläufig für Nachschub sorgen. Dieses Buch ist auch schon gelesen und rezensiert.
 
3. Gayle Forman - Just One Day
Für dieses Buch gilt fast dasselbe wie für "Eine wie Alaska". Ich benötige es für die "Contemporary YA - Challenge" und ich liebe die Bücher von Gayle Forman. Dieses war zudem auch schon eine ganze Weile bei tbd vorbestellt.

4. Lodro Rinzler - Triffst du Buddha an der Bar ... (gerade am Lesen) 
Schon seit einer geraumen Weile versuche ich mich an der Meditation (zum Stressabbau, für die Konzentration ...). Bisher waren diese Versuche allerdings mit spärlichem Erfolg gesegnet. Deshalb hoffe ich, dass mich dieses unkonventionelle Buch endlich ein Stück weiterbringt.

5. Richelle Mead Blood Lines - Falsche Versprechen
Für "Blood Lines" habe ich lediglich die Begründung, dass es tatsächlich ein Wunschbuch war und dass ich allein aus diesem Grund an Fabellas Gewinnspiel teilgenommen ... und tatsächlich gewonnen habe!!! *juchui* Und dass ich mich darüber freue wie ein Keks ist für mich Grund genug! :)

4. Kathrin Weßling - Drüberleben (gerade am Lesen) 
Auf "Drüberleben" bin ich vor geraumer Weile bei lovelybooks aufmerksam geworden und habe mich sogleich bei der entsprechenden Wanderbuchrunde angemeldet. Nun ist es endlich bei mir angekommen und wird natürlich auch direkt gelesen.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen