Samstag, 2. Januar 2016

[Jahresstatistik] Rückblick 2015

zu "The Perpetual Page Turner"


Von allen Jahres-Rückblick-Tags hat mich der von "The Perpetual Page Turner" wieder einmal am meisten angesprochenUnd hier sind nun meine Antworten zu den Themen "Reading Stats" und "Best In Books 2015"!


1. Best Book You Read In 2015? 

Hier mag ich mich nicht auf ein einziges Buch festlegen und liste einfach alle 5-Sterne-Bücher auf :)
  • Graeme Simsion - Das Rosie-Projekt: Eine romantische Liebeskomödie voller Charme & Witz, die sich zum Glück abseits ausgetretener Pfade bewegt. 
  • Andreas Izquierdo - Der Club der Traumtänzer: Ein zauberhaftes Buch, voller Gefühle, bewegender Momente, aber auch einer guten Portion Humor.
  • Rita Falk - Zwetschgendatschikomplott: Nachdem mich die vorigen Bücher über den kauzigen Franz Eberhofer etwas enttäuschten, habe ich in "Zwetschgendatschikomplott" all das wiedergefunden, das mich an den ersten beiden Romanen "Winterkartoffelknödel" und "Dampfnudelblues" so begeistert hat: Witz, Originalität, schräge Charaktere ... und sehr viel Spaß beim Lesen 
  • Katie McGarry - Crash Into You: Vermutlich ist dieses Buch voller Klischees, Klischees, Klischees. Dennoch habe ich die Liebesgeschichte zwischen Rachel & Isaiah geliebt und regelrecht verschlungen!
  • Lori Nelson Spielman - Morgen kommt ein neuer Himmel: Zuerst habe ich den zweiten Roman der Autorin gelesen (Nur einen Horizont entfernt). der mir auch schon außerordentlich gut gefallen hat (...auch wenn die Protagonistin teilweise zum Haare raufen naiv dargestellt wurde...) Aber mit "Morgen kommt ein neuer Himmel" hat Lori Nelson Spielman ein so wundervolles und gefühlvolles Buch geschrieben, so voller Emotionen ... das hat mich teilweise extrem mitgenommen. Besonders die ersten Seiten hatten es in sich, aber auch später weiß die Autorin noch geschickt auf die Tränendrüse zu drücken, Aber es ist natürlich nicht nur traurig, sondern auch voller Hoffnung und einfach wunderschön! 
  • Kai Meyer - Die Seiten der Welt (Die Seiten der Welt #1): Ein Buch, das von Büchern und der Liebe zu den Büchern handelt und dann auch noch von einem meiner absoluten Lieblingsautoren geschrieben wurde: Hauptgewinn! :) Es ist spannend, fantasievoll, voller liebenswerter Charaktere, Geheimnissen & Rätsel die es zu lösen gilt ... und natürlich Büchern!  

2. Book You Thought You Were Going To Love More But Didn’t?

  • Paige Toon - Ohne dich fehlt mir was: Eigentlich bin ich ein riesen Fan von Paige Toon. Aber dieses Buch hat mich sooooo enttäsucht! Alice ist in meinen Augen viel zu unselbständig und vor allem unterwürfig. Was sie sich alles gefallen lässt, war eine reine Qual zu lesen. Und man denkt die ganze Zeit, dass sie sich irgendwann schon wehren wird ... aber nein. Die Hälfte des Buches handelt quasi davon, wie sie sich von diesem kontrollsüchtigen Typen rumschubsen lässt ... Nein, da mag ich auch die Fortsetzung nicht mehr lesen, egal was dann passieren sollte. 
  • Julie Kagawa - Talon (Talon #1): Ich bin ja ein riesen Fan der Feen-Serie von Julie Kagawa. Aber an "Talon" hat mir außer der Grundidee (Drachen! Supercool!) leider gar nichts gefallen. Das einzige an das ich mich von diesem Buch noch erinnere, ist, dass Ember durchgehend gejammert und mit ihrem Schicksal gehadert hat. Zugleich fand ich es null spannend und habe dann auch beschlossen, diese Reihe nicht weiter zu verfolgen.

3. Most surprising (in a good way!) book of 2015? 

  • Robert Galbraith - Der Ruf des Kuckucks: Überraschend, weil ich nicht erwartet habe, dass J.K. Rowling tatsächlich so gut im Kriminalromane schreiben ist. "Der Ruf des Kuckucks" ist ein durchgängig spannender Krimi, der zudem auch noch sehr interessante Charaktere zu bieten hat. Ich freue mich schon richtig darauf, dass bald der zweite Teil als Taschenbuch erscheint!  

4. Best series you discovered in 2015? Best Sequel of 2015? Best Series Ender of 2015?

  • Discovered: Neal Shusterman - Vollendet: Ungewöhnliches Thema, das absolut fesselnd umgesetzt wurde.
  • Sequel: Neal Shusterman - Vollendet: Der Aufstand (Vollendet #2): Noch einmal aufgeführt, weil der zweite Teil tatsächlich noch viel besser war als der erste.
  • Ender: Marie Lu - Berstende Sterne (Legend #3): Ein durch und durch stimmiger Abschluss einer außergwöhnlichen Trilogie.

5. Most action-packed/thrilling/unputdownable book in 2015?

  • Yrsa Sigurðardóttir - Nebelmord: Island-Thriller: Auch wenn mir "Nebelmord" tatsächlich sehr gut gefallen hat und auch einigen Nervenkitzel in mir ausgelöst hat, muss ich fairerweise dazu sagen, dass es von den 44 gelesenen Büchern in 2015 auch der einzige Thriller war ... also konkurrenzloser Sieger in seiner Klasse. :) 

6. Most beautifully written book read in 2015?

  • Kathrin Weßling - Morgen ist es vorbei

7. Favorite Relationship From A Book You Read In 2015

  • Graeme Simsion - Das Rosie-Projekt: Don & Rosie

8. Book That Was The Most Fun To Read in 2015?

  • Graeme Simsion - Das Rosie-Projekt

9. Book That Made You Cry Or Nearly Cry in 2013?

  • Anthony Doerr - Alles Licht, das wir nicht sehen: Ohne Kommentar, da ich nicht spoilern möchte
  • Andreas Izquierdo - Der Club der Traumtänzer: Ohne Kommentar, da ich nicht spoilern möchte
10. Book That Crushed Your Soul?
  • Kathrin Weßling - Morgen ist es vorbei: Kathrin Weßling schreibt in diesem Buch ausschließlich über Liebeskummer, gescheiterte Beziehungen, Herzschmerz in seiner reinsten Form. Und das so gut, dass es mich teilweise echt zerrissen hat und ich das Buch nur in ganz kleinen Häppchen lesen konnte.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen